Japan in Zahlen

Ich habe einfach mal aufgelistet, wo ich schon war und was ich schon mitgemacht habe.Die Liste ist beeindruckend. Ich werde die Zahlen noch einmal prüfen und ergänzen.

JapanVisitedPlaces

 2004: 20.09. – 18.10. // 27 Tage netto
6 Hotels (3,8 Tage/Hotel) // 25 Orte (0,93 Orte/Tag)
2 Taifune, 1 Erdbeben

2006: 14.08. – 07.09. // 23 Tage netto
6 Hotels (3,3 Tage/Hotel) // 20 Orte (0,65 Orte/Tag) // (15 neu)
1 aktiver Vulkan

2008: 02.04 – 01.05. // 28 Tage netto
6 Hotels (4 Tage/Hotel) // 20 Orte (0,71 Orte/Tag) // (11 neu)
1 Erdbeben

2010: 27.08. – 19.09. // 23 Tage netto
5 Hotels (3,8 Tage/Hotel) // 15 Orte  (0,65 Orte/Tag) // (12 neu)
1 aktiver Vulkan

2012: 19.12. – 08.01. // 29 Tage netto
9 Hotels (2,9 Tage/Hotel) // 24 Orte (0,83 Orte/Tag) // (20 neu)

gesamt: 130 Tage netto // 28 Hotels netto (3,5 Tage/Hotel)
78 Orte netto (0,6 Orte/Tag netto)

inklusive Nakasendo, Kisofukushima und Seikan-Tunnel

(Ich muss das Bild aktualisieren) Die Differenz zwischen Einzelauflistung und der Summe ist die Berücksichtigung von Doppelbesuchen.

netto meint die Tage mit Reiseprogramm, hinzu kommen 2 Tage für die An- und Abreise. Einzige Ausnahme: 2010, hier war die Abreise spät abends.

mehrfach besuchte Orte:

Tokyo (10x) (28 Tage)
Kamakura und abends Yokohama (4x)
Oosaka und Takayama (2x, 4 Tage)
Kyoto, Miyajima, Nikko (2x, 3Tage)
Nagoya, Ise, Matsushima, Hakone, Nagano, Shibu Onsen (2x)
Saporro (1x, 2 Tage)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s