[2015] - Mera Luna (37b)

Dekadenztour – Intermission – M’era Luna

Dieser Ausflug war nicht Teil Dekadenzplanung. Aber musste sein. Nachdem das WGT für mich ausfiel. Warum musste diese blöde Staatsprüfung auch nur am Tag nach dem WGT sein. Arghh. Egal. Mein Budget reicht für einen Abstecher zum M’era Luna. Über Nacht will ich nicht bleiben. Das Line-up ist nicht jetzt nicht optimal für mich. Der Samstag muss reichen: Coppelius, Aesthetic Perfection, X-RX, Rob Zombie, ASP. Dazu Lord of the Lost, Blutengel, Ost+Front, Saltatio Mortis und Deathstar.

Und endlich wieder vernünftig gekleidete Leute. Ich muss an meinem Steampunk-Outfit arbeiten. Es war ein optimaler Tag. Nicht zu heiß und gerade eben kein Regen oder Gewitter. Coppelius sollte man sehen. Outfit und Bühnenshow sind einmalig. Zu Rob Zombie zitiere ich einen Bekannten: “Lauter, alter Mann”. Der hat Spaß auf der Bühne. ASP spielt seine Klassiker, aber dafür lieben wir ASP. Aesthetic Perfection spielte im Hangar. Da war Druck hinter. X-RX hat dann versucht den Hangar abzureißen. Ost+Front ist gewöhnungsbedürftig. Musikalisch ein Rammstein-Clone.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s