Osaka-ben

Wie in jedem Land gibt es auch in Japan Dialekte und regionale Eigenheiten. Der bekannteste Dialekt ist dabei Osaka-ben, häufig auch als Kinki-ben oder Kansai-ben bezeichnet. Wer es genau nimmt, unterscheidet. Die drei Dialekte sind sich ähnlich, unterscheiden sich aber im Detail.

Es gibt keine feste Regeln, wie man vom Standardjapanisch (analog zu BBC-Englisch gerne auch NHK-Japanisch genannt) zu Osaka-ben kommt. Wer nicht in der Region lebt, sollte Experimente unterlassen. Es kann Verwirrungen geben.

Ame heißt Süßigkeit oder Regenschirm, je nachdem welche Silbe betont wird. Osaka-ben bentont jeweils genau die andere als das Stadardjapanisch. Zum Glück ist eine Verwechselung nicht peinlich und der Sachverhalt klärt sich meist durch den Kontekt der Konversation.

Osaka-ben gilt als sehr ruppig. Ist also für Japaner so was die für uns die “Berliner Schnauze”. Ich vermute (Achtung nur meine Theorie), daß man sich damals von den Artistokraten am Kaiserhof in Kyoto, distanziert hat.

Ein paar Worte für den Alltag

Diese Worte sind unkompliziert und können leicht verwendet werden. Wenn ihr in der Region seit, nutzt sie.

  • Maido
    ist die Kinki-Variante von Konnichiwa, allerdings in der lockeren Form. Am Besten läßt es sich mit Hallo übersetzen. Guten Morgen oder Guten Tag wäre zu höflich. Manche kennen “Domo” als Begrüßung. Das wäre eine Entsprechung im Standardjapanisch.
  • Ookini
    ist die Variante für Arigato. Auch das kann man gut in sein Vokabular einbauen. Beachtet, daß heute fast nur noch von alten Leuten gesprochen wird; meist Ladenbesitzer die sich bei Euch mit Maido Ookini für den Einkauf bedanken. Wer es benutzt fällt (positiv) auf.
  • Suman
    kann man wie Sumimasen benutzen, gilt aber auch in Kinki als ruppig. Besser wäre Sumansen. Es gibt noch einen Stapel Abwandlungen.
  • Aho
    kennt ihr vielleicht aus Anime und Mange. In der Osakaregion ist es kumpelhaft gemeint. Übersetzung wie Trottel oder Depp fallen mir ein. ACHTUNG – Es gibt zwei Worte: aho und baka. Außerhalb von Kinki bedeutet baka Trottel oder Depp und aho ist eine Beleidung im Sinne von Arschloch oder Idiot. In Kinki ist die Bedeutung vertauscht!!! Paßt bei der Benutzung auf.
  • So ya na.
    Ya wird oft anstelle von desu (bzw. deren einfachen Form da) verwendet. Mit der ebenfalls abgewandelten Satzendung ne wird aus dem Standardjapansch “Aa, so desu ne” der Satz “Aa, so ya na”. Jetzt noch ein bischen prollig männlich aussprechen und ihr versteht warum Osaka-ben als ruppig gilt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s