Anreise nach Wakkanai, Rishiri und Rebun

Der erste Schritt ist es nach Wakkanai zu gelangen. Es fahren allerdings nur drei Züge ab Sapporo am Tag. Es ist die einzige Bahnverbindung auf der auch die Orte Asahikawa. Er stoppt jedoch nicht in Kamikawa und Abashiri. Die Fahrzeit beträgt 5 Stunden.

JR Fahrplan Wakkanai (Stand 2010)
JR Fahrplan Wakkanai (Stand 2010)

Wenn man noch am gleichen Tag eine Fähre kriegen will, bleibt einem nur der 7:48 ab Sapporo. The Early Bird. Mit ein Grund, warum ich einen Tag Wakkanai in meine Planung eingebaut habe. Ich verpasse gerne mal so einen “Nachtzug”.

2010 betrug der Fahrpreis 9130yen für die Einfachfahrt. Ein 2-Wochen-JRP kostete stolze 45100yen. Man sollte jetzt ganz genau rechnen! Wenn man die Strecke Sapporo-Tokyo mit dem Flugzeug zurücklegt, reicht definitiv der viel günstigere “JRP Hokkaido”. Mehr zu diesem Thema in meinem Blogeintrag zum JRP.

Der nächste Schritt ist die Fähre zu den Inseln. Die Schiffe von Heart Land pendeln von Wakkanai nach Rebun und Rishiri, sowie zwischen den Inseln. Heart Land bedient zudem die Strecke Wakkanai – Sachalin (Rußland) und von Setana und Esashi nach Okushiri Island. Beachtet bitte, daß die Fähren über das Jahr verteilt verschiedene Abfahrzeiten haben. Ich war im September auf Rebun und Rishiri, also in der Hauptsaison. Auf der nachfolgenden Karte ist links oben die Verbindung Wakkanai-Rishiri, links unten Rishiri-Rebun und rechts Wakkanai-Rebun.

Heart Land Abfahrzeiten
Heart Land Abfahrzeiten

Vergleicht man die Abfahrzeiten mit Zügen der Japan Rail (Ankunft grob 13 Uhr), hat man immer genug Zeit, um die Fähre zu erreichen. Die Rückfahrt ist ähnlich gut abgestimmt. Nimmt man die Fähren um 9 Uhr, hat man mehr als genug Zeit den Zug um 13:45 Uhr zu nehmen. — Eines ist klar. Die Zeit zwischen Zug und Fähre ist zu knapp, um irgendetwas gescheites in Wakkanai zu machen.

Insel-Hopping: Ein Tagesausflug auf die andere Insel geht nur in eine Richtung: Hotel auf Rishiri und Tagesausflug nach Rebun. Das Zeitfenster beträgt 6 Stunden von Mai bis September. Sonst beträgt das Zeitfenster weniger als drei Stunden. Das lohnt nicht. Auch nicht für eine Bustour. Im Winter gibt es gar keine Chance. Wer also beide Inseln sehen will, muß das entweder auf beiden Inseln Hotels habe und wechseln, oder er nutzt das oben erwähnte Zeitfenster.

Soya Misaki: Wenn ihr wirklich nach Soya Misaki wollt, habt ihr entweder ein Auto und einen Bleifuß, oder ihr bleibt eine Nacht in Wakkanai. Wichtig: Wenn ihr vor den Inseln dorthin wollte, müßt ihr zwischen Mai und September reisen. Nur in dieser Zeit fährt noch eine Fähre nach Rückkehr des Busses! — Ich hatte es schon früher geschrieben. Die Inseln erfordern einige Planung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s