厳島神社 (宮島) 2006

Der Planung erster Teil

Der Plan für die zweite Reise ist über Monate gereift. Die Eckpfeiler stehen. Anfang und Ende werden wieder in Tokyo sein. Hotel Edoya. Von Tokyo aus will ich definitiv nach Katori und Kashima, die Epizentren des Iaido. Ich will die Schreintafeln erwerben. Ein weiterer Stop ist Oosaka. Jan arbeitet dort beim VDE. Ich dachte mir, wir beiden feiern ganz bequem meinen 30. Geburtstag in Oosaka. Zudem will ich noch einmal nach Miyajima. Mit Übernachtung. 2004 war der Schrein gesperrt und ich glaube, daß die Kulisse bei nach der Hammer ist. Außerdem will ich bei Ebbe durch das Torii schreiten. Und zum Fuji. Damit die Reise nicht komplett aus bekannten Orten besteht, steuere ich die letzten Hotspots aus dem Marco Polo-Reiseführer an: Beppu auf (Kyuuhsuu) und Takayama in den Bergen.

Und das sind eigentlich schon mehr als Eckpfeiler. Das ist ein 4-Wochen-Plan. Bleibt nur noch die Frage wann: Meine Idee ist Mitte August bis Mitte September. Mal sehen wann billige Flüge gehen.

Für die Hotelsuche gibt es eine Zusatzbedingung: Onsen. Beeindrucht von den Public Onsen in Shibu Spa und dem Onsen im Hotel in Naruko, muß ich dieses Badeerlebnis einfach genauer unter die Lupe nehmen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s