Tage nach Japan

19. Oktober 2004

Heute packe ich die Koffer aus. Gestern hatte ich dazu keine Lust.

20. Oktober 2004

Heute ist der erste Arbeitstag nach Japan. Ich bekomme die ersten Infos vom Taifun 23. Es gab 55 Tote. Damit habe ich dem dritten Taifun ein schnippchen geschlagen. Obwohl es bei diesem Taifun schon fast zu einfach war. Ich bin 3 Tage vor dem Taifun abgeflogen.

22. Oktober 2004

Heute habe ich die ganzen Flime ins Fotogeschäft transportiert. Das wird ne Rechnung. Ich brauche fast eine halbe Stunde um all diese Tüten zu beschriften. Im Gegenzug bekomme ich meine eigene Kiste. Ich kann nur hoffen, daß ich Diafilme und Negativfilme nicht vertauscht habe. Zuhause packe ich das Kamidana aus.

23. Oktober 2004

Erdbeben in Japan. Ich bin nicht einmal eine Woche zurück. Erst dachte ich, es wäre ein normales Erdbeben. Eines dieser vielen, die es gerade so in Zeitung schaffen. Weit gefehlt. Es hatte die Stärke 6,8 und ging als Chuuetsu-Beben in Statistik ein. Auf der JMA-Skala hat es die Stufe 7 bekommen. Das letzte Beben mit dieser Klassifizierung war das Kobe-Beben 1995. [Nachtrag 2012: Das nächste Beben dieser Stärke war das Tohoku-Beben 2011] Es gab 40 Tote, 3138 Verletze, über 3000 zerstörte Häuser. Wow. Da habe ich ja Glück gehabt. Erst zwei Taifune verpaßt und jetzt das schwere Beben. Dieses Beben war übrigens das Einzige, bei dem jemals ein Shinkansen entgleiste. Es war zudem die einzige Shinkansenentgleisung in Japan bis zum heutigen Tag (Stand: 2012).

Spiegel online 23.10. .. Spiegel online 24.10. .. NW News ..

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s