-18 Tage / Der Plan steht (fast)

Der Reiseplan steuert seinem Final Release entgegen:

  • 20. Abflug in Hamburg
  • 21. Ankunft (Hotel Edoya)
  • 22. Tokyo 1. Tag
  • 23. Kamakura (und Yokohama ?)
  • 24. Tokyo 2. Tag / Reservetag
    .
  • 25. Nagoya (als Zwischenstop) und Hotelwechsel
  • 26. Oosaka 1. Tag
  • 27. Nara
  • 28. Oosaka 2. Tag / Reservetag
    .
  • 29. Himeji und Hotelwechsel
  • 30. Hiroshima
  • 01. Miyajima
  • 02. Kurashiki
    .
  • 03. Okayama und Hotelwechsel
  • 04. Kyoto 1. Tag
  • 05. Ise
  • 06. Kyoto 2. Tag / Reservetag
    .
  • 07. Matsumoto und Hotelwechsel
  • 08. Yudanaka / Shiga Kogen
  • 09. Nagano
  • 10. Yudanaka 2. Tag / Reservetag
    .
  • 11. Hotelwechsel / noch keinen Zwischenstop gefunden
  • 12. Naruko
  • 13. Matsushima
    .
  • 14. Hotelwechsel / noch keinen Zwischenstop gefunden
  • 15. Fuji-Seen
  • 16. Hakone
  • 17. Nikko
  • 18. Abreise und Rückflug

Die Bilanz kann sich sehen lassen. 29 Tage unterwegs. Abzüglich An- Abreise bleiben 26 Tage in Japan. Der Plan sah vor in dieser Zeit mindestens 23 Orte zu besuchen. Mehr kann man nicht erwarten, zumal ich für Tokyo, Kyoto und Oosaka eh zwei Tage angesetzt habe. Wenn man diese Tage doppelt wertet enden wir bei jeden Tag ein Ort. Wow.

Und ich hatte auch schon den ersten Fehler im Plan. Er fiel mir erst jetzt auf. Der Abflug am 20. bedeutete, daß ich am 21. landen werde. Warum hatte ich ein Hotel in der Nacht vom 20./21. September gebucht? Ich konnte es rechtzeitig korrigieren. Das Hotel muß denken, ich bin ein Depp.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s